09.07.2019

Pflanzaktion "Rose des Kardinal Lehmann" auf Schloss Vollrads

Dienstag, 9. Juli 2019, 11:00 Uhr, Schloss Vollrads

die Deutsche Fußballnationalmannschaft der Winzer – WEINELF hatte am 6. Juni 2019 eine großartige Begegnung mit der Fußballnationalmannschaft des Vatikans in Rom. Bei einer Generalaudienz traf man Papst Franziskus auf dem Petersplatz. Es wurde bereits berichtet s. www.weinelf-deutschland.de . Neben einer portugiesischen Magnumflasche Wein von Winzer Jose Carlos Santanita aus dem Alentejo, den Nelson Rodrigues, Trainer von Fußballverein Hassia Bingen und Präsident der „Seleção do Vinho Portugal“, mitführte, war auch ein besonderes Rosegewächs mit dabei, welches den Namen „Kardinal Lehmann“ trägt. Die Rose 'Kardinal Lehmann' ist eine Kreuzung von Reinhard Richter aus der sehr alten Essigrosensorte (Rosa gallica) 'Violacée', die für die kräftige Farbe verantwortlich ist, und der um 1800 entstandenen Kletterrose 'Ayrshire Splendens', die von der auch in Rheinhessen wild vorkommenden Feldrose (Rosa arvensis) abstammt. Die Erstlingsrose 'Kardinal Lehmann' erhielt ihren Namen zu Ehren des Mainzer Kardinals Karl Lehmann, der selbst ein Rosenliebhaber ist und die Erlaubnis erteilte, die Rose nach ihm zu benennen. Entsprechend dem Namenspatron sind die leicht gefüllten Blüten dieser Kletterrose von einem kardinalsgemäßen Purpur. „Durch einen besonderen Umstand“, so WEINELF-Präsident Robert Lönarz, konnte die Rose und der Wein nicht mit dem Wimpel und der Michael Apitz-Zeichnung übergeben werden, wurde jedoch von Papst Franziskus gesegnet und kam über viele Stationen und über 2.500 Kilometern Wegstrecke wieder an die Hochschule Geisenheim im Rheingau zurück. Diese Rose wird jetzt an einem besonderen Ort gepflanzt. Die Rose kommt auf die Turminsel, den ältesten Teil von Schloss Vollrads. Dort befinden sich auch die päpstlichen Bullen aus dem Vatikan an die Greiffenclaus. Für Gutsdirektor Dr. Rowald Hepp, der als WEINELF-Spieler auch in Rom dabei war, ein besonderer Ort, das Herzstück. „Die Magnumflasche wird in einer baldigen Benefizaktion einen Liebhaber finden“ erklärt Nelson Rodrigues.