Das CORONA SARS CoV2 - Jahr!

AnstoßHeimGastErgebnisBericht
07.03.2020WEINELFZollamt Allstars3:2 (1:1)Analyse
07.02.2020WEINELFTrainingsspiel0:0 (0:0)Analyse

Mannschafts- und Neujahrsempfang / Trainingsauftakt 2020

Winzer und WEINELF-Spieler Michael Trenz begrüßte seine  Mannschaft und Gäste in seinem erstklassigen Restaurant in Geisenheim-Johannisberg. Nach dem Trainingsauftakt bei Kaiserwetter, hoch über dem Rheintal, erlebte man einen genussreicher und schöner Abend im Weingzt Trenz als positiven Auftakt in das VINOEURO-Jahr. 

WEINELF #porschiontour - 3.500 EUR Spende für "Die Arche" Kinderstiftung

Team-Manager Sport Thomas Porsch, Leiter Vertrieb im Weingut Trenz, Geisenheim-Johannisberg, wollte in der Coronazeit nicht untätig sein

Geisenheim – In Anlehnung an biblische Literatur könnte man den Beginn der Benefizaktion #porschiontour“ mit den Worten einleiten „Am Anfang war das  Bild“ ! Genauer, das Mannschaftsfoto der Deutschen Fußballnational-mannschaft der Winzer – WEINELF während der Romreise 2019 auf dem Sportplatz in den vatikanischen Gärten mit Blick auf den Petersdom, aufgezogen auf einen 120 x 60 cm Holzrahmen. Die Erinnerungen an das 1:1 Unentschieden gegen die Nationalmannschaft des Vatikans und der persönliche Kontakt mit Papst Franziskus auf dem Petersplatz hatten alle Mitspieler motiviert eine solche Erinnerung im Wohnzimmer, Büro oder Vinothek aufhängen zu wollen. 38 Bilderrahmen lagerten nun in der WEINELF-Geschäftsstelle an der Hochschule Geisenheim University, aber der Lockdown in der Corona-Pandemie verhinderte zunächst die Aussendung.

Thomas Porsch (39), gebürtiger Sachse, Rückennummer 37, arbeitet erfolgreich als Vertriebsleiter  im Weingut Trenz in Geisenheim. Als einer von drei Team-Managern pflegt er den engen Kontakt zu den Winzer-Nationalspielern, die über fast alle deutschen Weinanbaugebiete verteilt sind. In Begleitung seiner Mutter hatte er die Romreise der WEINELF 2019 miterleben dürfen. Papst Franziskus reichte ihm seine Hand. „Ich möchte meine Dankbarkeit über das Erlebte gerne an andere Menschen weitergeben!“ berichtet „Porschi“, so sein Rufname auf dem Sportplatz, wenn man ihn auf den Ursprung der Aktion anspricht. In diesem Sinne plante er in seiner Freizeit eine fünftägige Deutschlandtour, um allen Spielern das großformatige Bild vorbeizubringen. An jeder Haltestation sammelte er 6 - 12 hochwertige Weine ein, die dann in der Sektkellerei Ohlig in Rüdesheim von Geschäftsführer Markus Jost gesammelt und anschließend, als gemischte 12er Kartons, für je 120 EUR verkauft wurden.

Weiterlesen...

Europäische Spielerdatenbank online - UENFW-Spielerpässe

Die offiziellen Winzer-Nationalspielerinnen und -spieler aus acht europäischen Nationen

Mit Gründung des Verbands der europäischen Fußballnationalmannschaften der Winzer e.V.,  ein Verein nach deutscher Rechtssprechung, wird ein europäisches Dach über die nationalen Verbände gebaut. Der Sitz der Geschäftsstelle ist an der Hochschule Geisenheim University. Als UENFW - Union of European national football teams of winemakers e.V. führt Präsident Robert Lönarz mit Generalsekretärin Erica Fischbach die gemeinsam gesetzten Ziele konsequent um. Die Spielerdatenbank, verbunden mit den UENFW-Spielerpässen, war ein erklärt wichtiges Ziel. Dieses kann nun bereits präsentiert werden.

https://www.uenfw.com/players-uenfw

Die aktuellen deutschen Fußballnationalspieler der Winzer finden Sie hier:

https://www.uenfw.com/german-players

 

VINOEURO 2020 Czech Republic wird verschoben!

Die vom 19.-23. Mai 2020 geplante UENFW Fußball-Europameisterschaft der Winzer (VINOEURO) in Tschechien wird angesichts der veränderten Rahmenbedingungen durch die COVID-19 Pandemie auf das nächste Jahr verschoben. Die Präsidenten der acht beteiligten europäischen Nationen haben dies per Videokonferenz am letzten Samstag einstimmig entschieden. „Es ist uns allen sicherlich nicht leicht gefallen unser sportliches und freundschaftliches Treffen in Tschechien zu verlegen, aber die Mitverantwortung zur Eindämmung der Corona-Pandemie hat alle für einen solchen Beschluss vereint!“, berichtet UENFW-Präsident Robert Lönarz. Der neue Termin wurde auf den 18. – 22. Mai 2021 fixiert. Der tschechische Hauptorganisator Martin Chlad wird mit seinen motivierten Partnern und Sponsoren nun eine Neuplanung für 2021 beginnen. Leider betrifft diese Absage auch die weinbauliche Fachkonferenz zum Thema „ESCA“, die erstmals Bestandteil der VINOEURO gewesen wäre und den Besuch der Universität Brünn durch Studierende der Hochschule Geisenheim University.

Die UENFW - Union of European national football teams of winemakers e.V. ist ein Verein nach deutschem Recht, gegründet in Slowenien, mit Gründungsmitgliedern aus acht europäischen Nationen, die Wein, Fußball und Bildung geeint als gemeinsames Kulturgut in Europa präsentieren möchten. Alle zwei Jahre spielen die Fußballteams, die sich vorwiegend aus renommierten Winzern zusammensetzen, eine VINOEURO aus. Zwei Halbzeiten sind den sehr beachtlichen sportlichen Leistungen der Winzer gewidmet und die dritte Halbzeit steht für einen hochkarätigen, moderaten vinophilen und kulinarischen Genuss.

Benefizspiel in der Vorbereitung zur VINOEURO 2020 - 11.000 EUR Erlös!

Kontonummer gespendet werden:
IBAN:DE 09 5609 0000 0003 3333 37

Bitte als Verwendungszweck nachfolgende Notiz hinterlegen: Mats Kirch

 

Ein Bericht folgt! Die Fotostrecke von WEINELF-Fotograf Bernhard Herzer: https://bilddb-srv.hs-geisenheim.de/publications/WEINELFDeutschland/?list_id=185940

 

Auf dem Weg zur VINOEURO 2020 Czech Republic

"Wir wollen nach 2014 den zweiten Titel holen!"

Im  tschechischen Znojmo trafen sich Mitte November alle acht beteiligten Nationen im Rathaus der südmährischen Stadt zur ersten offiziellen Mitgliederversammlung der UENFW (Verband der europäischen Fußballnationalmannschaften der Winzer e.V. – www.unefw.com).  Schwerpunkt war die Planung der VINOEURO2020, die Fußball-Europameisterschaft der Winzer, in den Städten Znojmo, Mikulov und Uherské Hradiště. Das Finale findet am 23. Mai 2020 im Miroslav Valenta Municipal Stadium in Uherské Hradiště statt. Schirmherr ist Miroslav Kadlec, der in der Pfalz noch immer sehr bekannte ehemalige Bundesligaspiele des 1 FC Kaiserslautern. In der Vorrunde wird die deutsche Mannschaf auf Italien, die Schweiz und den Titelverteidiger Slowenien treffen. Sport-Direktor und Team-Manager Michael Apitz, der ansonsten für seine Kunst bekannt ist und Co-Trainer Jürgen Fladung, Vize-Präsident des SV Wehen Wiesbaden, sprechen von einer sehr schweren Gruppe, wollen aber den  Fokus weiterhin auf den Titelgewinn legen. Zuletzt war die WEINELF zweimal Vize-Europameister, 2014 wurde man mit einem 3:2 gegen Ungarn Europameister in der Schweiz. 2018 erhielt die Mannschaft den Preis der Deutschen Weinkritik.

Weiterlesen...

Wir helfen Mats! Benefizspiel in der Vorbereitung zur VINOEURO 2020

Am Samstag, 7. März 2020, erwartet uns in Bingen - Büdesheim ein sportliches Ereignis der ganz besonderen Art.

Spendenaufruf vieler promineter Unterstützer via Facebook: https://www.facebook.com/WEINELF/

____________________________________

Kontonummer gespendet werden:
IBAN:DE 09 5609 0000 0003 3333 37

Bitte als Verwendungszweck nachfolgende Notiz hinterlegen: Mats Kirch

Dieses oben genannte Konto wird von der Soonwaldstiftung „hilfe für Kinder in Not betreut“

____________________________________

Um 15.30 Uhr treffen im Hassia - Stadion in Büdesheim zwei außergewöhnliche Mannschaften aufeinander.

Die "Deutsche Winzer - Nationalmannschaft" tritt in einem Benefiz - Spiel gegen die "Zollamt - Allstars" an. Für das erstgenannte Team ist es auch ein Vorbe-
reitungsspiel für die Europa - Meisterschaft der Winzer in Tschechien.

Die Winzer - Nationalmannschaft wurde 2005 gegründet. Ziel war es, fußballbegeisterte Winzer zu einem Team mit großem, sozialen Engagement zu vereinen.
Die Mannschaft wird von Erich Rutemöller, einem international erfolgreichen Trainer, betreut und von einer begeisterungsfähigen Gruppe von Sponsoren
unterstützt.

Die "Zollamt - Allstars" wurden 2019 gegründet und haben sich ebenfalls dazu bereiterklärt, überwiegend Spiele für einen guten Zweck durchzuführen. Viele ehemalige Spieler aus der Oberliga und höheren Klassen bilden das Gerippe dieser Mannschaft. U.a. ist auch Nelson Rodrigues, langjähriger Spieler und Erfolgstrainer von Hassia - Bingen für die "Allstars" aktiv.

Wie bereits erwähnt, wird auch die Begegnung am 7. 3. als Benefiz - Spiel veranstaltet.
Der Erlös wird einem kranken Jungen aus Aspisheim gespendet. Der 7 Jahre alte Mats Kirch ist an einem seltenen Gen - Deffekt mit dem Namen "ATRX - Syndrom"
erkrankt, zu dem bis heute relativ wenig Forschungsergebnisse vorliegen. Die Therapien, die leider nur in der Slowakei angeboten werden, sind sehr teuer.
Hinzu kommt, daß die Kosten nicht von der Krankenkasse übernommen werden. Mats kann weder sprechen, noch laufen, noch selbst essen. Er muß deshalb von
seinen Eltern rund um die Uhr intensiv betreut werden. Die Therapien haben glücklicherweise bereits zu ersten, kleinen Erfolgen geführt.

Es wäre sehr schön, wenn die Begegnung am 7. März viele Zuschauer aus Bingen und Umgebung ins Hassia - Stadion führen würde. Die ersten 400 Zuschauer erhalten ein Weinglas mit denen Sie bei der Weinprobe teilnehmen können.

Die Spende wird in der Halbzeit oder direkt nach Spielende an Mats und seine Eltern übergeben.