WEINELF zu Gast bei ungarischen Winzern

Genau wie beim WM-Endspiel 1954 zwischen Deutschland und Ungarn in Bern regnete es am vergangenen Freitag in Budapest „unaufhörlich“. Die Spieler der WEINELF Deutschland deuteten das bereits als gutes Omen, denn damals in Bern endete der Ländervergleich mit dem legendären 3:2 Sieg der Herberger-Elf. Leider war es doch etwas zu viel „Fritz-Walter-Wetter“ in Budapest. Der Rasen des Stadions auf der Margareteninsel glich einem Sumpfgebiet. Er war nicht bespielbar und so musste das Spiel zwischen der Nationalmannschaft der ungarischen Winzer und der WEINELF abgesagt werden.

Die Absage fiel den Veranstaltern nicht leicht, schließlich hatten die Gäste eine weite Anreise auf sich genommen und sie selbst hatten das Spiel mit viel Aufwand vorbereitet. Als Unparteiischen hatte man sogar den ungarischen FIFA-Schiedsrichter Viktor Kassai, der am 7. Juli das WM-Halbfinale zwischen Deutschland und Spanien leitete, engagiert. Aber auch er sah zur Spielabsage keine Alternative.

Statt des Spiels traf man sich in den trockenen Katakomben des Stadions bei Tokajer und Riesling zur spontanen Weinprobe.

WEINELF Weine auf dem Budapester Weinfest
Auch das Budapester Weinfest litt unter dem Dauerregen. Wesentlich weniger Besucher als sonst üblich kamen auf die Burg. Diejenigen, die kamen, konnten neben dem Bühnenprogramm, den vielen Weinen der ungarischen Winzer und der herrlichen Aussicht über die Stadt auch Weine aus Deutschland genießen. Die WEINELF präsentierte an einem der Stände eine Auswahl von Erzeugnissen der Mitgliedsbetriebe. Riesling & Co. kamen bei den Besuchern bestens an.

Budapester Weinfest: www.aborfesztival.hu

Wein-Europameisterschaft 2011 in Ungarn
Nach Gründung der WEINELF im November 2005 wurde die Idee einer Fußballmannschaft aus der Weinbranche über die Landesgrenzen hinaus getragen. Zunächst waren es die österreichischen Winzer, die ein vergleichbares Team gründeten, später kamen dann auch Wein-Teams aus Italien, der Schweiz und Slowenien zusammen und schließlich wurde eine Mannschaft in Ungarn ins Leben gerufen.
Die Delegierten der europäischen Wein-Teams

Am Rande des Besuchs der WEINELF in Budapest fand nun auch ein Treffen von Delegierten der europäischen Wein-Fußballteams statt. Bei dem Treffen wurde festgelegt, dass die erste inoffizielle Europameisterschaft der Wein-Teams im Mai 2011 in Ungarn stattfinden soll.

 

Impressionen

10. September 2010

Der Klassiker: Ungarn - Deutschland

17:00 Uhr , Budapest, Margitsziget (Margarethen-Insel), MAC-Stadion

Programm der WEINELF Deutschland

Donnerstag, 9. September 2010

ab 13:00 Uhr - Anreise mit Wellness im Hotel        

 

Freitag, 10. September 2010
 
13:00 Uhr - Mittagessen
17:00 Uhr - Spiel Ungarn - Deutschland  (Budapest, Margitsziget /Margarethen-Insel/, MAC-Stadion)
 
ca. 19:15 Uhr - Gemeinsame Reise mit Bus ins Burgviertel zu dem Budapester Wein- und Champagne-Festival (der Event ist under den 10 bedeutendsten Wein-Festival).
 
Dann folgt die Weinprobe bei Ständen der ungarischen Team-Kollegen, Winzern, nachher ein Empfang und Abendessen.
 
ca. 23:30 Uhr – Rückfahrt mit Autobus ins Hotel

  
Samstag, 11. September 2010:
 
Für die Mannschaft:
 
9:00 Frühstück, nachher Wellness im Hotel                                                      
11:30 Mittagessen
 
Für die Delegationsleitung:
 
9.00 Frühstück
10.30 Konferenz
12.00 Gemeinsames Mittagessen
 
13:00 – 17:00 Weinprobe bei bestimmten Ständen am Wein-Festival