top of page

Hilfen für die Giovane-Elber-Stiftung in Württemberg


Zur Giovane-Elber-Stiftung, die vor etlichen Jahren in Winterbach, dem früheren Wohnsitz des damals beim VfB Stuttgart kickenden Stürmerstars Elber gegründet wurde, hatte die WEINELF schon lange Zeit einen guten


Kontakt. Der wurde jetzt wieder vertieft durch eine Spende für den Jahreskalender der Stiftung sowie durch eine indirekte „Spende“ des WEINELF-Pressechefs Rudi Knoll. Zum zweiten Mal führte er in Winterbach durch eine Weinprobe. Vor zwei Jahren spendierten Weinelf-Mitglieder und sonstige Bezugspersonen zum Fußball und zu Brasilien die Weine für die Verkostung sowie eine Auktion. Diesmal waren Mitglieder des VDP Württemberg so freundlich, erstklassige Weine aus ihrem Sortiment zu stiften. Zusätzlich griffen die meisten der 14 Betriebe noch in ihre Schatzkammern, um Weine für eine in der Tat dann spektakuläre Versteigerung aufzubieten. Die Weine aus den Jahrgängen 2011 (Cuvée Hades von Jürgen Ellwanger und Cuvée Jodokus von Drautz-Able) sowie der 1993er Traminer von Graf Neipperg waren die Senioren.

Da sich zu den Gästen aus Winterbach und Umgebung noch Mitglieder eines Lions-Club aus Düsseldorf gesellten, die zufällig das Weingut Jürgen Ellwanger an diesem Tag besuchten, konnte die Giovane-Elber-Stiftung durch die Eintrittsgelder und den Auktionserlös eine stattliche Summe verbuchen, die ohne Abzug in die Projekte der Elber-Stiftung in Indien, Nepal und in Londrina, der Heimatstadt des einstigen Ballkünstlers fließen.

コメント


bottom of page